watlow logo

Grafischer 4,3 Zoll großer Farb-Touchscreen

Integrierte Funktionen senken die Betriebskosten

Einfache Umrüstung mit minimaler Unterbrechung 

Unterstützt schnelle und flexible Umgebungen

Einfache Konnektivität und Datenmobilität mit Datentransfer

Verbesserte Prozessreglung

F4T Videos

Weitere Watlow F4T Videos, einschließlich Konfigurations-Tutorials, finden Sie im offiziellen Watlow YouTube-Channel



Anleitung für Datenerfassung

Anleitung für Dateiübertragung

Anleitung für Tendenz und grafische Darstellung

Der F4T näher betrachtet

Use your mouse buttons and scroll wheel to interact.

Touch-Screen Technologie

Easy to Use

  • Grafischer 4,3 Zoll großer Farb-Touchscreen
  • Modularer und skalierbarer Controller
  • Integrierte Funktionen
  • Bildschirmpersonalisierung
  • Grafische PC-Benutzerführungssoftware COMPOSER®
  • Verschiedene Sprachoptionen
  • Intuitive Navigation
  • Personalisierung von Kanälen, Profilen, Alarmen, Ein- und Ausgängen mit benutzerdefinierten Namen möglich


Integrierte Funktionen

Niedrige Betriebskosten

  • Geringere Komplexität dank vereinfachtem Design
  • Geringere Lagerkosten
  • Geringere Anzahl an Lieferanten und vereinfachte Lieferung
  • Reduziert Platzbedarf und vereinfacht die Verdrahtung
  • Zu den All-in-oneKapazitäten des F4T zählen: integrierter PID-Regler, Datenlogger, Begrenzungsregler, Halbleiterrelais, Timer, Zähler, PLC-Mathematik und -Logik, Bedienschalter und -lichter (Softkeys)

Schnelle und flexible

Design-Umgebungen

  • Vor Ort einsteckbare E/A, in Einser-Inkrementen skalierbar
  • Programmierbare Funktionsblöcke
  • Große Auswahl an Hardware-Optionen
  • Unterstützt kundenspezifische Firmware-Modifikationen
  • Hoch- und Niederspannungsstromversorgungsoptionen
  • Optionen für Vorderplatteneinbau und Unterputzeinbau

Garantierte Qualität und


  • Robuste Elektronik und Algorithmen, die bereits in hunderttausenden Installationen weltweit eingesetzt werden
  • NEMA 4X/IP65
  • Standardkonformität: UL®, FM, CE, RoHS, W.E.E.E.
  • Umgebungsbetriebstemperatur: -18 bis 50 °C (0 bis 122 °F)


Zuverlässigkeit

Verbesserte

Prozessregelung

  • Verbesserte Prozessreglung
  • Robuste Algorithmen für Temperatur, RH, Druck, Höhe und vieles mehr
  • TRU-TUNE®+ adaptiver Steuerungsalgorithmus
  • 40 Profile mit je bis zu 50 Schritten, mit Sicherungsbatterie und Echtzeituhr
  • Bis zu 4 PID-Kontrollkanäle
  • Überwachung von bis zu 24 Sensoreneingängen
  • Mathematik und Logik für umfassende Prozess- und Maschinenkontrolle


Einfache Konnektivität und   

  • Ethernet Modbus® TCP und SCPI
  • Zwei USB Host-Ports
  • USB-Geräteanschluss
  • 232/485 Modbus® RTU
  • USB-Port für seriellen Kommunikationsanschluss
  • LabVIEW™ Treiber und SCPI-Protokoll

Datentransfer

Problemlose Umrüstung 

  • Passt in bestehende SERIE F4 Frontplattenausschnitte
  • Modbus® rückwärts kompatibel mit SERIE F4S / F4D / F4P

Bedienungsanleitungen